Loading...
 Start Page

ALTERSBEDINGTE MAKULA DEGENERATION (AMD)

Was ist die AMD?

Makula nennt man das zentrale und empfindlichste Teil der Netzaut. Die Makula ist für das zentrale Sehen verantwortlich, das heisst wir brauchen sie um die Gesichter der Menschen, die wir anschauen, oder die Buchstaben beim lesen zu erkennen. Die AMD ist eine retinale Erkrankung, die dazu führt, dass die Zellen der Makula absterben. Man unterscheidet die trockene AMD von der feuchten. Bei der trockenen AMD sterben die Zellen der Makula ab, aber die Entwicklung ist schleichend und relativ langsam. Im Gegensatz dazu sammelt sich toxische Flüssigkeit bei der feuchten AMD unter oder in der Makula, die einen schnelleren Untergang der Zellen der Makula verursacht.

photo vom hinteren Pol eines gesunden Auges. Innerhalb des Kreises befindet sich die Makula.

Photo vom hinteren Pol eines gesunden Auges. Innerhalb des Kreises befindet sich die Makula.

Photo von der Makula beim feuchten AMD. Man erkennt Netzhautvernarbungen sowie Blutungen.

Photo von der Makula beim feuchten AMD. Man erkennt Netzhautvernarbungen sowie Blutungen.

Die Symptome der AMD

Die AMD Patienten können möglicherweise:

1. eine Minderung des zentralen Sehens merken: insbesondere Schwierigkeiten beim Lesen

2.metamorphopsien merken: das heisst die Linen scheinen wellig zu sein anstatt gerade

example metamorphopsia

Die Diagnose der AMD

Die zwei wichtigste Untersuchungen für die Diagnose aber auch für die Kontrolle des Verlaufes der AMD sind:

1.die Makula OCT
2. die Angiographie (entweder die Angio OCT oder die Fluoreszenz Angiographie).

Photo von der Makula OCT eines Patienten mit feuchter AMD

Photo von der Makula OCT eines Patienten mit feuchter AMD

Photo von der Amsler Karte: die linke ist, wie sie normalerweise aussieht. Bei dem mittleren Photo, sieht man die Metamorphopsien. Bei dem rechten sieht man Metamorphopsien sowie zentrale Minderung des Sehens.

Photo von der Amsler Karte: die linke ist, wie sie normalerweise aussieht. Bei dem mittleren Photo, sieht man die Metamorphopsien. Bei dem rechten sieht man Metamorphopsien sowie zentrale Minderung des Sehens.

Die Behandlung der AMD

Die Patienten mit einer trockenen AMD müssen engmaschig kontrolliert werden, da die trockene AMD jede Zeit in der feuchten umwandeln kann. Sie sollten Antioxidantien einnehmen, entweder beim Fisch oder Gemüße essen oder beim Multivitamintabletten schlucken. Es wird ausserdem empfohlen, dass sie das Rauchen aufhören (weil es sich mit den AMD-Spätformen korrelliert) sowie das Selbsttesten mit der Amslerkarte wochentlich durchzuführen. Gegen die feuchte AMD gibt es besondere Medikamente, die als intravitreale Injektionen ins Auge appliziert werden und gegen die toxische Flüssigkeit sowie die neuen Gefäßen wirken. Diese Injektionen sollten gemäß strengen Protokollen gespritzt werden, wie zum Beispiel das Pro Re Nata oder das Treat-and-Extend.

Photo von einer Fluoreszenzangiographie bei einem Patienten mit feuchten AMD. Er benötigt intravitreale Injektionen.

Photo von einer Fluoreszenzangiographie bei einem Patienten mit feuchten AMD. Er benötigt intravitreale Injektionen.

AMD Patienten sollten mit Fisch und vor allem Lachs sich ernähren, da sie omega Fettsäuren haben

AMD Patienten sollten mit Fisch und vor allem Lachs sich ernähren, da sie omega Fettsäuren haben

λογότυπο του Dr. Κωνσταντίνου Καϊάφα

KONTAKT

Agiou Konstantinou Agyias Strasse 67, 26442, Patras

Festnetznummer: 0030 2614 000379

Handynummer: 0030 6989 110445

Mailadresse: info@drkaiafas.gr

 

Login / Sitemap

© Copyright 2020 - 2021 AUGENARZT KONSTANTINOS KAIAFAS